2017 Clos de L'Escandil Aires Hautes Minervois La Livinière AC Cru Syrah Grenache Languedoc Frankreich Rotwein
Erzeuger: Dom. Aires Hautes
Land: Frankreich
Region: Languedoc
Alkohol: 14,5 % vol.
Bereich: Minervois
La Livinière AC
Rebsorten: Syrah, Grenache

Meine Bewertung: 20/20 PLP

Über den Wein

Wer gerne Weine aus dem Süden Frankreichs trinkt und ihre kräftige, manchmal ungestüme Art mag, der kommt an Aires Hautes nicht vorbei – und wird große Augen machen, wenn er sie zum ersten Mal im Glas hat. Neben Power können sie nämlich auch Qualitäten in die Waagschale werfen, die den Weinen aus dem Süden bei allem Trinkspaß in den allermeisten Fällen fehlen: Struktur und Vielschichtigkeit. Schon der normale La Livinière Réserve und Orycte Minervois-la-Livinière sind in ihrer Preisklasse unschlagbar. Doch es gibt noch die ultimative Steigerung: Den Einzellagenwein Clos de L’Escandil, der eindrucksvoll beweist, warum die AC Minervois La Livinière 1999 zum ersten Cru im Languedoc erhoben wurde.

Schon der 2015er Clos de L’Escandil war ein herausragender Wein. Doch – kaum zu glauben – der Jahrgang 2017 ist noch besser und damit der bislang beste überhaupt.  Mein Urteil ist das gleiche wie über den „kleinen Bruder“: sagenhaft viel Wein für wenig Geld. Der Clos de L’Escandil würde anspruchsvolle Weinliebhaber auch für das doppelte Geld noch glücklich machen. Deshalb erneut klare 20/20 Preis-Leistungs-Punkte (PLP) von mir.

Preis-Leistungs-Sensation und eine unbedingte Kaufempfehlung!

Meine Bewertung: 20/20 Preis-Leistungs-Punkte

Flaschenzustand

Füllniveau: high fill
Etikett: perfekt
Kapsel: einwandfrei

Weinkritiker

Jeb Dunnuck: 95/100
Preis: 22,90 €

pro Flasche 0,75 l