Allgemeine Geschäftsbedingungen Weinmanagement Manfred Hailer

1. Allgemeines, Geltungsbereich der AGB
Alle auf dieser Website angebotenen Produkte und Lieferungen von Weinmanagement Manfred Hailer, vertreten durch Manfred Hailer, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Maßgebend ist die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB. Mit Abschluss eines Vertrages mit Weinmanagement Manfred Hailer erkennt der Vertragspartner diese AGB an und erklärt sich mit diesen einverstanden. Im Bereich des kaufmännischen Geschäftsverkehrs erkenne ich abweichende Bedingungen nicht an, es sei denn, ich habe diesen schriftlich zugestimmt.

2. Vertragsschluss – Zustandekommen des Vertrags
Die Präsentation der Produkte (Weine) auf dieser Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Ich betreibe keinen Webshop mit direkter Bestellmöglichkeit, Warenkorb und Kasse. Alle hier angebotenen Weine sind nur auf Anfrage lieferbar, vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Mit Ihrer Bestellanfrage bestätigen Sie automatisch, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.
Bestellungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Der Kaufvertrag kommt für den Käufer erst mit Erhalt der Rechnung und Lieferbestätigung als rechtswirksam zustande, und zwar mit:
Weinmanagement Manfred Hailer (vertreten durch Manfred Hailer)
Dr.-Mayer-Straße 9
85398 Scheyern

3. Gewährleistung
Ich verkaufe die Flaschen wie beschrieben. Für den Zustand des Inhalts kann ich keine Garantie übernehmen. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

4. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag für Weine zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie mich formlos schriftlich oder telefonisch vor Ablauf der Widerrufsfrist über die Ausübung des Widerrufsrechts informieren.

5. Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

6. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand Februar 2016

1. Verfügbarkeit / Lieferung
Alle hier angebotenen Weine sind nur auf Anfrage lieferbar, vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Angebot und Preise sind grundsätzlich freibleibend. Lieferung ausschließlich innerhalb Deutschlands.

2. Bestellanfrage
Mit Ihrer Bestellanfrage erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Weinmanagement Manfred Hailer an und bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

3. Preise / Umsatzsteuer
Die angegebenen Preise sind Endverbraucherpreise in Euro zuzüglich Versandkosten (siehe 7.). Gemäß § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

4. Zahlungshinweise
Mit der Rechnung und Lieferbestätigung erhalten Sie alle erforderlichen Zahlungsinformationen. Akzeptierte Zahlungsmethoden für Neukunden sind PayPal oder Vorabüberweisung auf mein Konto. Bei mir bekannten Kunden auch Überweisung nach Rechnungserhalt.

5. Fälligkeit / Eigentumsvorbehalt
Der Kaufpreis ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt ohne Abzug zu bezahlen. Ich behalte mir das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

6. Versandkosten / Versandart
Die Kosten für Verpackung und Versand betragen pauschal 5,00 Euro für 1 bis 6 Flaschen und 10,00 Euro für 7 bis 12 Flaschen. Der Versand der Ware erfolgt spätestens zwei Tage nach Zahlungseingang mit DHL. Ab 150 Euro Warenwert liefere ich frei Haus. Kostenlose Selbstabholung ist nach Vereinbarung möglich.

1. Anmeldung / Mindestalter
Anmeldungen zu Weinseminaren und Weinmenüs sowie Anfragen für Verkostungen werden ausschließlich schriftlich über das jeweilige Kontaktformular auf dieser Website entgegengenommen. Sie erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Maßgebend ist die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültige Fassung der AGB. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

2. Bestätigung / Rechnung
a) Ihre Teilnahme an einem Seminar wird erst verbindlich mit Erhalt der Anmelde-/Buchungsbestätigung und Rechnung für die Seminargebühr. Diese erhalten Sie in der Regel innerhalb einer Woche nach Anmeldung. Die Kosten für die Weine werden pro Abend auf die Teilnehmer umgelegt und sind jeweils in Bar zu begleichen.

b) Ihre Teilnahme an einem Degustationsmenü (Wine & Dine) wird erst verbindlich mit Erhalt der Anmeldebestätigung. Diese erhalten Sie in der Regel innerhalb einer Woche nach Anmeldung.

c) Bei Anfragen für Verkostungen erstelle ich für Sie gemäß Rücksprache mit Ihnen ein individuelles (schriftliches) Angebot. Nach Ihrer schriftlichen Annahme des Angebots erhalten Sie die Auftragsbestätigung und Rechnung mit allen Details zur Verkostung.

3. Zahlungsziel / -methoden
a) Bei Seminaren muss die Zahlung bis spätestens 30 Tage vor Seminarbeginn erfolgen. Akzeptierte Zahlungsmethoden sind Banküberweisung und PayPal. Alle weiteren Hinweise finden Sie in der Rechnung.

b) Bei den Degustationsmenüs (Wine & Dine) sind Essen (an das jeweilige Restaurant) und Wein (an mich) vor Ort getrennt zu bezahlen.

c) Bei Verkostungen werden die Zahlungsmodalitäten von Fall zu Fall vereinbart (Übernahme der Kosten durch eine Person / Firma oder Umlegen auf die Teilnehmer).

4. Versicherungsschutz / Alkohol
Für die Teilnehmer an Seminaren, Degustationsmenüs (Wine & Dine) und Verkostungen besteht kein Versicherungsschutz. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und ich übernehme keinerlei Haftung. Wein enthält Alkohol. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich nicht mehr ans Steuer zu setzen, wenn Ihre Fahrtüchtigkeit durch den Alkoholgenuss beeinträchtigt ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand Februar 2016

1. Rechtlicher Status
Weinausflüge und Weinreisen organisiere ich ausschließlich auf privater Basis für interessierte Weinliebhaber (z. B. Seminarteilnehmer) im Interesse der Förderung der Weinkultur und ohne eine kommerzielle Absicht der Gewinnerzielung. Ich bin kein Reiseveranstalter und biete auch nicht den Services eines Reiseveranstalters.

2. Versicherungsschutz
Für die Teilnehmer an meinen Weinausflügen und Weinreisen besteht kein Versicherungsschutz. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko und ich übernehme keinerlei Haftung.

3. Anreise / Beförderung
Die Fahrt erfolgt in der Regel mit privaten Autos der Teilnehmer (nach Absprache) oder mit einem angemieteten Kleinbus. Die Fahrt-/Benzinkosten werden auf die Teilnehmer umgelegt.

4. Kosten / Bezahlung
Die Unterbringungskosten und alle weiteren Kosten (z. B. für Weinproben, Weinmenüs, Eintritte etc.) sind vor Ort zu bezahlen. Für meine Leistungen erhebe ich lediglich pro Teilnehmer eine geringe Aufwandsentschädigung, die von Fall zu Fall unterschiedlich ist (siehe die jeweilige Ausschreibung).

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand Februar 2016